Zahlungsarten: Vorkasse, Paypal, Kreditkarte, Sofortüberweisung DE-Versandkostenfrei ab 100 €
We speak english
Nous parlons francais
Trusted Shops Lamisse

Allgemeine Geschäftsbedingungen (AGB)

§ 1 Vertragsschluss
§ 2 Vertragsgegenstand
§ 3 Lieferung, Versandkosten
§ 4 Zahlungsoptionen
§ 5 Eigentumsvorbehalt
§ 6 Gewährleistungs- und Garantiebedingungen
§ 7 Technische und gestalterische Abweichungen
§ 8 Haftung
§ 9 Widerrufsrecht des Verbrauchers
§ 10 Schlussbestimmungen

der Atelier Lamisse Handwerk für Raumausstattung GmbH, vertreten durch die Geschäftsführer Ringo Lamisse, Rennstraße 2, 70499 Stuttgart (im Folgenden „Lamisse“).
Für die gesamte Geschäftsbeziehung bzw. die im einzelnen abgeschlossenen Verträge zwischen Lamisse und dem Kunden gelten ausschließlich die nachfolgenden Allgemeinen Geschäftsbedingungen. Allgemeine Geschäftsbedingungen des Kunden finden keine Anwendung, soweit sie diesen Geschäftsbedingungen entgegenstehen.

§ 1 Vertragsschluss

  1. Die Präsentation der Waren auf den Internetseiten der Lamisse stellt kein bindendes Angebot der Lamisse auf Abschluss eines Kaufvertrages dar. Der Kunde wird hierdurch lediglich aufgefordert, durch eine Bestellung ein Angebot abzugeben.
  2. Durch das Absenden der Bestellung gibt der Kunde ein verbindliches Angebot gerichtet auf den Abschluss eines Kaufvertrages über die von ihm gewünschten Waren ab. Mit dem Absenden der Bestellung erkennt der Kunde auch diese Geschäftsbedingungen als für das Rechtsverhältnis mit Lamisse allein maßgeblich an.
  3. Die Darstellung der Produkte im Online-Shop stellt kein rechtlich bindendes Angebot, sondern einen unverbindlichen Online-Katalog dar. Durch Anklicken des Buttons „Kaufen“ / „zahlungspflichtig bestellen“ geben Sie eine verbindliche Bestellung der im Warenkorb enthaltenen Waren ab. Die Bestätigung des Eingangs Ihrer Bestellung erfolgt zusammen mit der Annahme der Bestellung unmittelbar nach dem Absenden durch eine automatisierte E-Mail. Mit dieser E-Mail-Bestätigung ist der Kaufvertrag zustande gekommen.

§ 2 Vertragsgegenstand

  1. Gegenstand des Vertrages sind die im Rahmen der Bestellung vom Kunden ausgewählten und in der Bestellung oder Auftragsbestätigung genannten Waren und Dienstleistungen zu den im Zeitpunkt der Bestellung angegebenen Endpreisen. Alle Preise verstehen sich einschließlich der jeweils gültigen gesetzlichen Mehrwertsteuer.
  2. Die tatsächliche Warenverfügbarkeit sowie Fehler und Irrtümer bleiben vorbehalten.

§ 3 Lieferung, Versandkosten

  1. Der Versand der Ware erfolgt in der Regel mit Postversand (z.B. durch DHL, DPD, UPS, o.a.). Sollte ein bestelltes Produkt nicht verfügbar sein, weil Lamisse mit diesem Produkt vom Lieferanten ohne eigenes Verschulden nicht beliefert wird, kann Lamisse vom Vertrag zurücktreten. In diesem Fall wird der Kunde unverzüglich informiert und ihm ggf. die Lieferung eines vergleichbaren Produktes vorgeschlagen. Wenn kein vergleichbares Produkt verfügbar ist oder der Kunde keine Lieferung eines vergleichbaren Produktes wünscht, wird dem Kunden eine bereits erbrachte Gegenleistung unverzüglich erstattet. Sollten nicht alle bestellten Produkte vorrätig sein, ist Lamisse zur Teillieferung auf ihre Kosten berechtigt, soweit dieses dem Kunden zumutbar ist. Ein ggfs. gewünschter versicherter Versand ist durch Auswahl der entsprechenden Versandart im Rahmen der Bestellung anzugeben, dennoch ist davon auszugehen das während des Versands für die Ware keinerlei Gefahr besteht. Die hierdurch entstehenden Mehrkosten sind vom Kunden zu tragen.
  2. Bei Lieferungen in Länder innerhalb und außerhalb der EU ist zu beachten, dass die von dem jeweiligen Land erhobenen Zölle und Gebühren zu Lasten des Kunden gehen und nicht in den Versandkosten enthalten sind. Nähere Informationen erhält der Kunde bei seinem zuständigen Zollamt.
  3. Eine versandkostenfreie Lieferung erfolgt innerhalb Deutschlands ab einem Warenwert von € 100,00. Bei Bestellungen unter € 100,00 werden dem Kunden im Rahmen der Bestellung die Versandkosten angegeben und sind vom Kunden zu tragen.

§ 4 Zahlungsoptionen

  1. Die angegebenen Preise der Lamisse sind Endpreise und enthalten die gesetzliche Mehrwertsteuer und werden bei den jeweiligen Produkten angegeben.
  2. Dem Kunden stehen unterschiedliche Zahlungsoptionen zur Verfügung:
    • Vorkasse: Sie erhalten von uns die notwendigen Kontoinformationen, nach Geldeingang erfolgt die Auftragsabwicklung und die Auslieferung abhängig von der Verfügbarkeit des Produktes.
    • Sofortüberweisung: Bei Sofortüberweisung werden sie auf ihren Online-Banking-Account geleitet und tätigen dort mit ihrem Benutzername und ihrer Pin eine Überweisung.: nach Geldeingang erfolgt die Auftragsabwicklung und die Auslieferung abhängig von der Verfügbarkeit des Produktes
    • Kreditkarte: Lamisse akzeptiert MasterCard und VISA; Bei Bezahlung mit der Kreditkarte erfolgt die Belastung bei Bestellung der Produkte, die Auftragsabwicklung und die Auslieferung erfolgt abhängt von der Verfügbarkeit des Produktes. Unsere Seite ist SSL verschlüsselt, d.h. Ihre Daten können nicht von Dritten gelesen werden, Ihre Kreditkarteninformationen werden nicht von Lamisse gespeichert.
      Die Abrechnung der Webseite via Kreditkarte erfolgt durch:
      HUELLEMANN & STRAUSS ONLINESERVICES S.à r.l.
      1, Place du Marché
      L-6755 Grevenmacher
      R.C.S. Luxembourg B 144133
      E-Mail: info@hso-services.com
      Geschäftsführer: Dipl. Vw. Mirko Hüllemann,Heiko Strauß
    • PayPal: Bei Zahlung mit PayPal erfolgt die Belastung ihres Kontos mit Bestellung der Ware, die Auftragsabwicklung und die Auslieferung erfolgt abhängig von der Verfügbarkeit des Produktes.
    • Bei Produkten, die nach den Spezifikationen des Kunden individuell für ihn angefertigt oder eindeutig auf seine persönlichen Bedürfnisse zugeschnitten wurden kann die Zahlung nur durch Vorkasse und Sofortüberweisung erfolgen.
  3. Der Kunde kann nur mit solchen Gegenforderungen aufrechnen, die gerichtlich festgestellt, unbestritten oder durch den Anbieter schriftlich anerkannt wurden.

§ 5 Eigentumsvorbehalt
Bis zur vollständigen Bezahlung verbleiben die gelieferten Waren im Eigentum der Lamisse.

§ 6 Gewährleistungs- und Garantiebedingungen

  1. Lamisse haftet für Sachmängel nach den hierfür geltenden gesetzlichen Vorschriften, insbesondere nach den §§ 434 ff. BGB. Eine zusätzliche Garantie bei den von Lamisse gelieferten Waren besteht nur, wenn dieses ausdrücklich in der Auftragsbestätigung zu dem jeweiligen Produkt angegeben wurde.
  2. Angaben, Zeichnungen, Abbildungen, technische Daten, Gewichts-, Maß- und Leistungsbeschreibungen, die unter www.lamisse-onlineshop.com, in Prospekten, Katalogen, Anzeigen, Preislisten oder Rundschreiben genannt sind, haben rein informativen Charakter. Lamisse übernimmt keine Gewähr für die Richtigkeit der Angaben.
  3. Die Verjährungsfrist von Gewährleistungsansprüchen für die gelieferte Ware beträgt zwei Jahre ab Erhalt der Ware. Ist der Kunde Unternehmer, so beträgt die Verjährungsfrist ein Jahr.

§ 7 Technische und gestalterische Abweichungen

  1. Lamisse behält sich ausdrücklich Abweichungen vor gegenüber den Beschreibungen und Angabn auf www.Lamisse-onlineshop.com, in den Prospekten, Katalogen und sonstigen schriftichen und elektronischen Unterlagen hinsichtlich Farbe, Gewicht, Materialbeschaffenheit, Abmessungen, Gestaltung oder ähnlicher Merkmale, soweit diese für dn Kunden zumutbar sind. Zumutbare Änderungsgründe können sich z.B. aus handesüblichen Schwankungen und technischen Produktionsabläufen ergeben.
  2. Bei den Bildern auf den Produktseiten handelt es sich um Beispielfotos, die zur Beschreibung auf der Webseite verwendet werden. Diese Abbildungen stellen nicht in jedem Fall den Artikel naturgetreu wieder, sondern dienen nur zur Veranschaulichung. Je nach dem verwendeten Bildschirm können insbesondere Farben und Größen unterschiedlich dargestellt sein und sind daher nicht für den Vertragsabschluss verbindlich. Maßgeblich ist nur die Beschreibung des jeweiligen Artikels.

§ 8 Haftung

  1. Ansprüche des Kunden auf Schadensersatz sind ausgeschlossen. Davon ausgenommen sind Schadensersatzansprüche aus der Verletzung des Lebens, des Körpers, der Gesundheit oder aus der Verletzung wesentlicher Vertragspflichten (Kardinalpflichten) sowie die Haftung für sonstige Schäden, die auf einer vorsätzlichen oder grob fahrlässigen Pflichtverletzung von Lamisse, der gesetzlichen Vertreter oder Erfüllungsgehilfen beruhen.
  2. Bei der Verletzung wesentlicher Vertragspflichten im Sinne von § 7 Ziff. 1 haftet Lamisse nur auf den vertragstypischen, vorhersehbaren Schaden, wenn dieser einfach fahrlässig verursacht wurde, es sei denn, es handelt sich um Schadensersatzansprüche des Kunden aus einer Verletzung des Lebens, des Körpers oder der Gesundheit.
  3. Die Vorschriften des Produkthaftungsgesetzes bleiben unberührt.

§ 9 Widerrufsrecht des Verbrauchers

  1. Ist der Kunde Verbraucher und hat er mit Lamisse einen Vertrag unter ausschließlicher Verwendung von Fernkommunikationsmitteln, insbesondere per Telefon, E-Mail oder Fax, oder über die Internetseite von Lamisse geschlossen, so hat er das nachfolgend beschriebene Widerrufsrecht.
  2. Ein Widerrufsrecht besteht nicht in den folgenden Fällen:
    a) Verträge zur Lieferung von Waren, die nicht vorgefertigt sind und für deren Herstellung eine individuelle Auswahl oder Bestimmung durch den Verbraucher maßgeblich ist oder die eindeutig auf die persönlichen Bedürfnisse des Verbrauchers zugeschnitten sind;
    b) wenn der Kunde die bei Lamisse gekauften Produkte zum Zwecke seiner gewerblichen oder selbstständigen beruflichen Tätigkeit erworben hat.

Widerrufsbelehrung

Sie haben das Recht, binnen vierzehn Tagen ohne Angabe von Gründen diesen Vertrag zu widerrufen.

Die Widerrufsfrist beträgt vierzehn Tage ab dem Tag, an dem Sie oder ein von Ihnen benannter Dritter, der nicht der Beförderer ist, die letzte Ware in Besitz genommen haben bzw. hat.

Um Ihr Widerrufsrecht auszuüben, müssen Sie uns

Atelier Lamisse Handwerk für Raumausstattung GmbH

Rennstraße 2
70499 Stutgart
Telefon: 0711 85 24 06
Fax: 0711 85 29 97
E-Mail: service@lamisse-onlineshop.com

mittels einer eindeutigen Erklärung (z. B. ein mit der Post versandter Brief, Telefax oder E-Mail) über Ihren Entschluss, diesen Vertrag zu widerrufen, informieren. Sie können dafür das beigefügte Muster-Widerrufsformular verwenden, das jedoch nicht vorgeschrieben ist.

Zur Wahrung der Widerrufsfrist reicht es aus, dass Sie die Mitteilung über die Ausübung des Widerrufsrechts vor Ablauf der Widerrufsfrist absenden.

Folgen des Widerrufs

Wenn Sie diesen Vertrag widerrufen, haben wir Ihnen alle Zahlungen, die wir von Ihnen erhalten haben, einschließlich der Lieferkosten (mit Ausnahme der zusätzlichen Kosten, die sich daraus ergeben, dass Sie eine andere Art der Lieferung als die von uns angebotene, günstigste Standardlieferung gewählt haben), unverzüglich und spätestens binnen vierzehn Tagen ab dem Tag zurückzuzahlen, an dem die Mitteilung über Ihren Widerruf dieses Vertrags bei uns eingegangen ist. Für diese Rückzahlung verwenden wir dasselbe Zahlungsmittel, das Sie bei der ursprünglichen Transaktion eingesetzt haben, es sei denn, mit Ihnen wurde ausdrücklich etwas anderes vereinbart; in keinem Fall werden Ihnen wegen dieser Rückzahlung Entgelte berechnet. Wir können die Rückzahlung verweigern, bis wir die Waren wieder zurückerhalten haben oder bis Sie den Nachweis erbracht haben, dass Sie die Waren zurückgesandt haben, je nachdem, welches der frühere Zeitpunkt ist.

Sie haben die Waren unverzüglich und in jedem Fall spätestens binnen vierzehn Tagen ab dem Tag, an dem Sie uns über den Widerruf dieses Vertrags unterrichten, an uns

Atelier Lamisse Handwerk für Raumausstattung GmbH
Rennstraße 2
70499 Stuttgart

zurückzusenden oder zu übergeben. Die Frist ist gewahrt, wenn Sie die Waren vor Ablauf der Frist von vierzehn Tagen absenden. Sie tragen die unmittelbaren Kosten der Rücksendung der Waren.

Sie müssen für einen etwaigen Wertverlust der Waren nur aufkommen, wenn dieser Wertverlust auf einen zur Prüfung der Beschaffenheit, Eigenschaften und Funktionsweise der Waren nicht notwendigen Umgang mit ihnen zurückzuführen ist.

- Ende der Widerrufsbelehrung -

Muster-Widerrufsformular


(Wenn Sie den Vertrag widerrufen wollen, dann füllen Sie bitte dieses Formular aus und senden Sie es zurück.)


An Atelier Lamisse Handwerk für Raumausstattung GmbH

Rennstraße 2

70499 Stuttgart

Telefax 0049 (0)711 85 24 06

service@lamisse-onlineshop.com:



Hiermit widerrufe(n) ich/wir (*) den von mir/uns (*) abgeschlossenen Vertrag überden Kauf der folgenden Waren (*)/die Erbringung der folgenden Dienstleistung (*):



Bestellt am (*)/erhalten am (*)



Name des/der Verbraucher(s)



Anschrift des/der Verbraucher(s)



Unterschrift des/der Verbraucher(s) (nur bei Mitteilung auf Papier)


Datum



(*) Unzutreffendes streichen.


§ 10 Schlussbestimmungen

  1. Auf Verträge zwischen Lamisse und dem Kunden findet das Recht der Bundesrepublik Deutschland unter Ausschluss des UN-Kaufrechts Anwendung. Die Vertragssprache ist Deutsch.
  2. Sofern es sich beim Kunden um einen Kaufmann, eine juristische Person des öffentlichen Rechts oder um ein öffentlich-rechtliches Sondervermögen handelt, ist Gerichtsstand für alle Streitigkeiten aus Vertragsverhältnissen zwischen dem Kunden und Lamisse der Sitz der Lamisse.
  3. Sollte eine Bestimmung dieser Allgemeinen Geschäftsbedingungen unwirksam sein, wird davon die Wirksamkeit der übrigen Bestimmungen nicht berührt.

Stand Januar 2014, Atelier Lamisse Handwerk für Raumausstattung GmbH